e
Ute Haferburg im Gespräch mit dem Intendanten des Festival Davos, Marco Amherd.

Bild: Ute Haferburg © Yanik Bürkli

Ute Haferburg ist Geschäftsführerin des neu gegründeten Kulturplatz Davos. Davor hat sie über viele Jahre am Theater Chur und am Gare du Nord – Bahnhof für Neue Musik in Basel gewirkt. Auch als Dramaturgin war sie an vielen renommierten Häusern tätig. Wie hat sich das Frauenbild in der Kulturszene in den letzten Jahren verändert und was sind die Stärken einer Co-Leitung? Ein Gespräch über Machtstrukturen, Lampenfieber und Eulen. Zum Schluss des Gesprächs verrät Ute Haferburg auch, wie sie Davos am liebsten verzaubern würde…

Mit Ute Haferburg unterhielt sich DAVOS FESTIVAL Intendant Marco Amherd. Dazu erklingt Musik von John Dowland und Grazyna Bacewicz.

 

 

 

Ablauf:

John Dowland (1563 – 1626)
Flow my tears

Isabel Pfefferkorn, Mezzosopran
Anders Miolin, Gitarre

Gespräch mit Ute Haferburg, Teil 1

Autumn leaves

Isabel Pfefferkorn, Mezzosopran
Anders Miolin, Gitarre

Gespräch mit Ute Haferburg, Teil 2

Grazyna Bacewicz (1909 – 1969)
Klavierquintett Nr. 1
Moderato molto espressvio – Allegro

Opalio Piano Quintet

 

 

Den DAVOS FESTIVAL Podcast abonnieren: