e

DAVOS FESTIVAL Akademie

Die fünfte DAVOS FESTIVAL Akademie findet vom 8. bis 21. August 2022 unter der Leitung von Holly Hyun Choe statt.
Der Leitgedanke

Die DAVOS FESTIVAL Akademie ermöglicht jährlich rund 20 Nachwuchsmusikerinnen und -musikern eine aktive Teilnahme zur professionellen und individuellen Weiterbildung anlässlich des DAVOS FESTIVAL – young artists in concert. Für zwei Wochen vertiefen sich die ausgewählten Teilnehmenden in Begleitung von Dozierenden, Dirigentinnen, Solisten und fortgeschrittenen Young Artists des Festivals in tägliche Proben und Workshops. Die Mitglieder der Akademie erhalten die Möglichkeit, als Teil der DAVOS FESTIVAL Camerata und auch in unterschiedlichen Kammermusikgruppen während des DAVOS FESTIVAL aufzutreten. Zusätzlich gibt es weitere Ausbildungsangebote für die Akademieteilnehmenden.

Die Akademie 2022

Die DAVOS FESTIVAL Akademie dauert vom 8. bis 21. August 2022 (Anreise: 8. August, Abreise: 21. August).

Im Vorfeld wird von den Teilnehmenden eine sorgfältige musikalische und organisatorische Vorbereitung erwartet. Mit Hilfe eines onlinebasierten Organisationstools erhalten die Teilnehmenden durch die Organisatoren Zugang zu Notenmaterial, Disposition, Probe- und Konzertplänen und können mit der Festivalleitung auch Fragen zur Organisation von Reise, Unterkunft, Visa etc. klären. Auch ist den Akademieteilnehmenden der vorgängige Kontakt mit Dozierenden und Mentorinnen möglich und wird angeregt.

Spätestens bei Beginn der DAVOS FESTIVAL Akademie (Ankunft in Davos) erhalten alle Teilnehmenden einen persönlichen Akademieplan. Eine ganzheitliche und engagierte Teilnahme an der DAVOS FESTIVAL Akademie wird vorausgesetzt. Zum Abschluss und bei erfolgreicher Teilnahme erhält jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer ein Teilnahmezertifikat des DAVOS FESTIVAL.

Die Teilnahme an der Akademie ist kostenlos. Für die Zeit in Davos wird den Teilnehmenden eine Unterkunft mit Vollpension (Frühstück, Mittag, Nachtessen) im Doppelzimmer zur Verfügung gestellt. Die Unterbringung in einem Einzelzimmer ist gegen Bezahlung einer Pauschale von CHF 180 möglich.

Die Reisekosten werden von der Akademie getragen gemäss den Richtlinien des Festivals: In der Regel werden Reisekosten vom aktuellen Hochschulort nach Davos und retour übernommen; der Maximalbetrag für die Hin- und Rückfahrt beträgt CHF 300. Bei einer Distanz bis zu 500 km pro Strecke erfolgt die Reise mit der Bahn, ab 500 km pro Strecke ist eine Flugreise möglich. Die rechtzeitige und verbindliche Reiseorganisation erfolgt in Absprache zwischen DAVOS FESTIVAL und den Teilnehmenden, die Kosten werden in der Regel von DAVOS FESTIVAL direkt übernommen. Plant ein Akademiemitglied in Vorkasse zu gehen und Reisekosten nachgängig abzurechnen, ist dafür die Zustimmung des DAVOS FESTIVAL einzuholen. In Davos erhalten die Teilnehmenden eine Gästekarte, mit der Ortsbusse gratis genutzt werden können.

Die Hauptbestandteile der Akademie

Die DAVOS FESTIVAL Akademie setzt sich aus den im Folgenden aufgeführten Angeboten zusammen, die alle Bestandteile des Festivals sind, wobei sowohl die Teilnehmenden als auch die Dozierenden sorgfältig ausgewählt werden. Die aktive, teils eigenverantwortliche Teilnahme an allen Programmpunkten wird für eine erfolgreiche Akademieteilnahme vorausgesetzt.

DAVOS FESTIVAL Camerata

Unter der Leitung von Holly Hyun Choe erarbeitet die DAVOS FESTIVAL Camerata ein breitgefächertes Repertoire:

  • Nathan Stornetta (*1988), «Légendes» für Perkussion und Streichorchester
  • Caroline Charrière (1960 – 2018), «Le temps» für Streichorchester
  • Grażyna Bacewicz (1909 – 1969), Konzert für Streichorchester
  • Arnold Schönberg (1874 – 1951), «Verklärte Nacht» für Streichorchester

Holly Hyun Choe ist Assistant Conductor im Tonhalle Orchester Zürich unter der Leitung von Paavo Järvi sowie Musikdirektorin des Orchestervereins Wiedikon und des Alumni-Sinfonieorchesters der Universität St. Gallen. Zudem ist sie Dirigentenstipendiatin im Dirigentenforum des Deutschen Musikrates, Preisträgerin der Marin Alsop Taki Concordia Conducting Fellowship, Stipendiatin des Mentoringprogramms der Peter Eötvös Stiftung und Preisträgerin des Career Assistance Award der US-amerikanischen Solti Foundation. Als Gastdirigentin arbeitete sie u.a. mit dem Sønderjyllands Symfoniorkester, dem Ensemble Reflektor, den Trondheimer Symphonikern, den Heidelberger Symphonikern und dem Gstaad Festival Orchestra.

DAVOS FESTIVAL Offene Bühne

Die Teilnehmenden der Akademie werden in vier Kammermusikgruppen eingeteilt und erhalten die Gelegenheit, im Rahmen der Offenen Bühne im Bahnhof Davos Platz vorbereitetes Repertoire (jeweils ca. 15 Minuten) vorzustellen. Dabei können die Akademieteilnehmenden auch die Interaktion mit ihrem Publikum erproben.

Sonderveranstaltungen

Workshops zu Themen wie Mental Health, Selbstvermarktung, Public Speaking, Interview Skills, Programmkonzeption und Honorarverhandlungen runden die Akademieteilnahme und deren Möglichkeiten zur professionellen und persönlichen Weiterbildung ab. Die Teilnehmenden erhalten einen vertieften Einblick in die Praxis und lernen ihre Stärken und Schwächen kennen. Während des Festivals erhalten sie die Gelegenheit, mit den Young Artists ins Gespräch zu kommen und wertvolle Tipps zu erhalten sowie ihr professionelles Netzwerk zu erweitern.

Die Anforderungen

Als Teilnahmevoraussetzungen für alle Bewerberinnen und Bewerber gilt:

  • Ist in aktiver Ausbildung zur Musikerin oder zum Musiker an einer Hochschule oder das Studienende liegt nicht länger als zwei Jahre zurück (Stichzeitpunkt: Sommer 2020)
  • Ist der englischen Sprache mächtig
  • Ist in der Regel nicht älter als 30 Jahre
  • Hat an der DAVOS FESTIVAL Akademie bisher nicht mehr als zweimal teilgenommen.
Die offenen Akademiestellen 2022

10 Violinen
4 Violen
4 Violoncelli
2 Kontrabässe

Die Anmeldung

Bewerberinnen und Bewerber reichen ihre Anmeldung bis 15. März 2022 über Muvac ein. Die Bewerbung ist verbindlich. Folgende Unterlagen sind einzureichen:

  • Aktueller Lebenslauf in tabellarischer Form oder als Fliesstext (in Englisch oder Deutsch)
  • Aktuelles Foto in Druckqualität für die Veröffentlichung inkl. Angabe der Bildrechte
  • Aktuelle Videoaufnahmen von zwei repräsentativen Werken oder Sätzen (Gesamtlänge ca. 8–15 Minuten)
  • Kurzes Motivationsschreiben (in Englisch, max. 2000 Zeichen)
  • Eigene Vorschläge für Kammermusikstücke vom Duett bis zum Sextett (max. 5 Stücke, nur Streicherbesetzung)
Die Auswahl

Die Auswahl der Teilnehmenden für die Akademie 2022 erfolgt durch den DAVOS FESTIVAL Intendanten Marco Amherd und die Leiterin der DAVOS FESTIVAL Camerata Holly Hyun Choe. Die Zusage oder Absage erfolgt voraussichtlich im April 2022 schriftlich an die bei der Bewerbung angegebene E-Mail-Adresse.

Nominierte Teilnehmende nehmen die Einladung an die Akademie innerhalb von 10 Tagen verbindlich durch Gegenzeichnen einer Teilnahmevereinbarung an. Erfolgt innert dieser Frist keine verbindliche Zusage, wird der Platz in der DAVOS FESTIVAL Akademie einer anderen Bewerberin oder einem anderen Bewerber angeboten. Es erfolgt keine Begründung bei einer Absage.