e

DAVOS FESTIVAL Akademie

Leitgedanke

Die DAVOS FESTIVAL Akademie ermöglicht jährlich rund 20 Nachwuchsmusikerinnen und -musikern eine aktive Teilnahme zur professionellen und individuellen Weiterbildung. Für zwei Wochen vertiefen sich die ausgewählten Teilnehmenden in Begleitung von Dozenten, Dirigentinnen, Solisten, Komponistinnen, etablierten Kammermusikformationen und fortgeschrittenen Young Artists in tägliche Proben und Workshops. Die Mitglieder der Akademie werden zu ständig wechselnden Formationen zusammengestellt und erhalten so die Möglichkeit, einerseits als Teil der DAVOS FESTIVAL Camerata und andererseits als Teil einer Kammermusikgruppe während des DAVOS FESTIVAL aufzutreten. Zusätzlich gibt es weitere Ausbildungsangebote für die Akademieteilnehmenden.

Im Vorfeld wird von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine sorgfältige musikalische und organisatorische Vorbereitung erwartet. Mit Hilfe eines onlinebasierten Organisationstools erhalten sie Zugang zu Notenmaterial, Disposition, Probe- und Konzertplänen. Sie können über das Tool auch mit der Festivalleitung Fragen zur Organisation von Reise, Unterkunft, Visa etc. klären. Zudem ist dadurch der vorgängige Kontakt mit Dozentinnen und Mentoren möglich und wird angeregt.

Spätestens bei der Ankunft in Davos erhält jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer einen persönlichen Akademieplan. Eine ganzheitliche und engagierte Teilnahme an der DAVOS FESTIVAL Akademie wird von allen Teilnehmenden vorausgesetzt. Zum Abschluss und bei erfolgreicher Teilnahme erhält jede Teilnehmerin und Teilnehmer ein Zertifikat des DAVOS FESTIVAL.

Die Teilnahme an der Akademie ist kostenlos. Für die Zeit in Davos wird den Teilnehmenden eine Unterkunft mit Vollpension zur Verfügung gestellt. Die Reisekosten werden von der Akademie getragen gemäss den Richtlinien des Festivals.

DAVOS FESTIVAL Akademie 2021

Die DAVOS FESTIVAL Akademie 2021 findet vom 11. bis 21. August 2021 (Anreise: 10. August, Abreise: 22. August). Die Leitung übernimmt Holly Hyun Choe, Assistant Conductor im Tonhalle Orchester Zürich ab der Saison 2020/21.

Offene Akademiestellen 2021:

  • 10 Violinen
  • 4 Violen
  • 4 Violoncelli
  • 2 Kontrabässe

Bestandteile der Akadmie:

  • DAVOS FESTIVAL Camerata
  • Offene Bühnen
  • Tägliche Proben
  • Sonderveranstaltungen wie Workshops usw.
Repertoire-Vorschau der DAVOS FESTIVAL Camerata 2021

Igor Strawinsky (1882–1971)
Concerto for strings

Emmanuel Séjourné (*1961)
Concerto for Marimba and Strings

Anforderungen

Als Teilnahmevoraussetzungen für alle Bewerberinnen und Bewerber gelten:

  • Ist in der aktiven Ausbildung zur Musikerin oder zum Musiker an einer Hochschule oder das Studienende liegt nicht länger als zwei Jahre zurück.
  • Ist der englischen Sprache mächtig.
  • Ist in der Regel nicht älter als 30 Jahre.
  • Hat an der DAVOS FESTIVAL Akademie und Camerata bisher nicht mehr als dreimal teilgenommen.

Die Nominierung durch den DAVOS FESTIVAL Intendanten zur Teilnahme sowie die Annahme einer schriftlichen Vereinbarung ist Voraussetzung für die Teilnahme. Es erfolgt keine Begründung bei einer Absage.

 

>> Weitere Infos zur DAVOS FESTIVAL Akademie 2021 werden ab Dezember 2020 an dieser Stelle publiziert.

Guiding principle

Every year the DAVOS FESTIVAL Academy invites around 20 young musicians to take an active part to further their professional, individual advanced training. Selected participants spend every day for two weeks in rehearsals, workshops and lectures, perfecting their art under the guidance of tutors, soloists, composers, established chamber music ensembles and the Festival’s advanced Young Artists. Members of the Academy are repeatedly formed into new ensembles, giving them the opportunity to perform as part of both the DAVOS FESTIVAL Camerata and a chamber music group. There are also additional instruction facilities for Academy participants.

Participants are expected to make careful preparations, both musically and organisationally. The organisers provide participants with an online organisation tool giving them access to scores, schedules and rehearsal and concert plans. Participants can also use it to clarify questions about the organisation of travel, accommodation, visas etc. with the Festival’s management. Academy participants can also make preliminary contact with tutors and mentors – in fact, they are encouraged to do so.

On or before their arrival in Davos, participants will each be given a personal Academy plan. All participants are required to commit themselves wholly and enthusiastically to the DAVOS FESTIVAL Academy. On its completion, successful participants are awarded certificates issued jointly by the DAVOS FESTIVAL.

No charge is made for participating in the Academy. Participants are provided with accommodation (full board) for the time they spend in Davos. Travel costs are met by the Academy according to the Festival’s guidelines.

The Academy 2021

The DAVOS FESTIVAL Academy 2021 will take place 11 to 21 August 2021 (arrival: 10 August, departure: 22 August) under the tuition of Holly Hyun Choe, the new Assistant Conductor in the Tonhalle Orchestra Zurich Season 2020/21.

Open Academy positions in 2021:

  • 10 violins
  • 4 violas
  • 4 cellos
  • 2 double basses

Components of the Academy:

  • DAVOS FESTIVAL Camerata
  • Open stages
  • Daily rehearsals
  • Workshops and special events
Repertoire preview for the DAVOS FESTIVAL Camerata 2021

Igor Stravinsky (1882–1971)
Concerto for strings

Emmanuel Séjourné (*1961)
Concerto for Marimba and Strings

Requirements

All applicants must:

  • be in active musical training at a university or college, or have completed their studies no more than two years ago.
  • speak good English.
  • as a rule be no more than 30 years of age.
  • not have taken part in the DAVOS FESTIVAL Academy and Camerata more than three times.

Participation is subject to nomination by the Artistic Director of the DAVOS FESTIVAL and the acceptance of a written agreement will guarantee placement. No further correspondence on denial will be held.

 

>> Further information on the Academy 2021 will be published here in December 2020.