e
Kammermusik steht im Schulprojekt im Fokus.

DAVOS FESTIVAL macht Schule

Das DAVOS FESTIVAL bringt Kammermusik ins Klassenzimmer und Schülerinnen und Schüler ins Konzert.
Projektpartner: Beisheim Stiftung

Trotz seiner 36 Jahre drückt das DAVOS FESTIVAL diesen Sommer erneut die Schulbank. Young Artists besuchen Klassen der Davoser Schulen und stellen sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler. Wann steht eine Musikerin eigentlich auf und wie viele Stunden kann man pro Tag Tuba spielen? Wie lange dauert ein Studium und macht es wirklich Spass, versteckt im Orchestergraben zu spielen? Alle Fragen sind erlaubt und es soll ein lebendiger und ungehemmter Austausch entstehen.

Mit dem Format «Klassen-Klassik» spricht das DAVOS FESTIVAL direkt auch das junge Publikum an und bietet Gelegenheit, nicht nur die Musik an sich, sondern auch den Weg von der ersten Probe bis zum Konzert erlebbar zu machen. Klassische Musik ist allgegenwärtig in unserem Alltag. In jedem Kinofilm und Videogame trägt sie zur atmosphärischen Gesamtwirkung bei. Trotzdem gilt sie bei Jugendlichen oftmals als uncool. Diesem Vorurteil treten die Young Artists stolz und entschieden entgegen.

Natürlich darf bei einem solchen Besuch auch eine musikalische Kostprobe nicht fehlen. Die Jugendlichen gewinnen dadurch einen persönlicheren Zugang zur klassischen Musik und lernen Instrumente und Klänge kennen, die sie vorher vielleicht noch nie wahrgenommen haben. Barrieren werden abgebaut und die Musik findet ihren Platz in ungezwungener Gesellschaft. In einer zweiten Etappe besuchen die Schülerinnen und Schüler eine Probe und ein Konzert «ihres» Young Artist. Diese Besuche werden gemeinsam mit der Musiklehrperson vorbereitet. Ein umfassender Einblick in das Schaffen der Künstlerinnen und Künstler macht nicht nur Eindruck, sondern regt zu Austausch und Gespräch an. Das DAVOS FESTIVAL will niemanden davon überzeugen, wie bereichernd Musik ist. Es möchte jedoch jedem und jeder die Gelegenheit bieten, klassische Musik zu entdecken und sich selbst ein Urteil zu bilden.

In Zusammenarbeit mit der Davoser Mittelschule und der Schweizerischen Alpinen Mittelschule Davos.