e
18409_Offene_Buehne_DAVOS_FESTIVAL_Zwischenhalt_Bahnhof_Davos_Platz_DAVOS_FESTIVAL_2021

DAVOS FESTIVAL macht Schule

Seit dem Schuljahr 2021/2022 drückt das DAVOS FESTIVAL die Schulbank. Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern aller Altersklassen werden dabei in verschiedenen Projekten musikalische Erlebnisse erschaffen und Erfahrungen ermöglicht.
Projektpartner: Beisheim Stiftung
Grundgedanke

Den Projekten von «DAVOS FESTIVAL macht Schule» ist der Zugang zu kulturellen Angeboten und die praktische Auseinandersetzung mit dem Kulturschaffen und den Kulturschaffenden ein wichtiges Anliegen. So soll erreicht werden, dass junge Menschen durch die persönliche Erfahrung Interesse an, Auseinandersetzung mit und Wissenserweiterung zu kulturellen Themen erfahren. Wichtig ist, dass dies nicht ausschliesslich auf der theoretischen Ebene, sondern durch praktische Erfahrungen erfolgt.

Das Projekt wird geleitet von Arion Rudari (Musikvermittler, Sänger und Mitglied im Vokalquartett Mundartig).

Aktuelle Projektpartner

Klassen 1 A und 1 B | Primarschule Davos Dorf
Projektarbeitstitel: Ein märchenhaftes Hörspiel selbstgemacht

Klassen 2 A und 5 A | Primarschule Davos Platz
Projektarbeitstitel: Eine Gruselgeschichte auf musikalischer Nachtwanderung

Klassen 4 A und 4 B | Primarschule Davos Platz
Projektarbeitstitel: Fanfare der Bläserklasse Davos fürs DAVOS FESTIVAL 2022

Klasse 5, Grundlagenfach Geografie | Schweizerische Alpine Mittelschule Davos
Projektarbeitstitel: «Wie klingt Klimawandel?» – eine Soundcollage

Klassen 4 bis 6, Wahlfach und Ergänzungsfach Musik | Schweizerische Alpine Mittelschule Davos
Workshop: Klassenklassik – Epoche Romantik