e
Slider Neujahrskonzert 2020
Head Startseite

Neujahrskonzert

Das Neujahrskonzert 2020 ist Geschichte, das nächste folgt bestimmt – und zwar am 1. Januar 2021. Details zum Programm finden sich ab Herbst 2020 auf dieser Seite.

Rückblick

Das Neujahrskonzert 2020 des DAVOS FESTIVAL zeigte erstmals die Vielfalt des diesjährigen Festivalthemas VON SINNEN: Glocken, Becken, Rasseln, Pauken, Trommeln, Glockenspiele, Xylophone und vieles mehr − die Familie der Perkussionsinstrumente ist riesig. Am Neujahrskonzert erklangen ungewohnte und faszinierende Klänge, die viel Spielraum für eigenwillige Interpretationen liessen. Das Spektrum reichte dabei von Kompositionen von Johann Sebastian Bach über Steve Reich bis hin zu Chick Korea. Ein abwechslungsreiches Programm, das nebst feinsinnigen Klavierklängen auch sinnesberauschendes Virtuosentum erlebbar machte.

Young Artists
Fabian Ziegler, Perkussion
Luca Staffelbach, Perkussion
Akvilė Šileikaitė, Klavier

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Präludium und Fuge in c-Moll BWV 847

Alejandro Vinao (*1951)
IV Dance Groove Drifting

Mauricio Kagel (1931–2008)
Ragtime

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Sonata F-Dur KV 332, 1. Satz – Allegro

Chick Corea (*1941)
Children’s Songs

Steve Reich (*1936)
Piano Phase

John Psathas (*1966)
Fragments

Friedrich Gulda (1930–2000)
Prelude and Fugue

 

Mit einer Neujahrsansprache von Landammann Tarzisius Caviezel und einem Apéro im Anschluss an das Konzert.