e

Sinnbetörend

Konzert zum Abschluss der kleinen Wanderung [19]

DIENSTAG | 11. AUGUST 2020 | 15.00 UHR
Kirche Davos Monstein

Young Artists
Simply Quartet

Anspannung. Ernst. Glück! Auch wenn Schostakowitsch sein 9. Streichquartett in einer Zeit grösster politischer Anspannung komponierte, empfand er dank seiner kürzlich geschlossenen dritten Ehe auch grosses Glück und Dankbarkeit. Das 9. Streichquartett erzählt viel von dieser Dramatik und Zerrissenheit. Ein lyrisches und zugleich sinfonisches Werk, das stark mit dem humorvollen und galanten Streichquartett Nr. 2 von Beethoven kontrastiert.

 

Dmitri Schostakowitsch (1906–1975)

Streichquartett Nr. 9 in Es-Dur, op. 117 (1964)
– I. Moderato con moto
– II. Adagio
– III. Allegretto
– IV. Adagio
– V. Allegro

Simply Quartet

 

Ludwig van Beethoven (1770–1827)

Streichquartett Nr. 2 in G-Dur, op. 18
– I. Allegro
– II. Adagio cantabile
– III. Scherzo
– IV. Allegro molto, quasi presto

Simply Quartet

 

Ende: ca. 16.00 Uhr, ohne Pause

 

Kleine Wanderung
Das Konzert findet im Anschluss an eine leichte Wanderung von Davos Glaris nach Monstein statt, die von den Freunden DAVOS FESTIVAL organisiert wird. Die Teilnahme ist gratis und auch als Nicht-Mitglied möglich. Anmeldungen bitte bis zum Vortag via info@davosfestival.ch.
Treffpunkt: 12.30 Uhr bei der Talstation der Rinerhorn-Bahn in Davos Glaris
Wanderung: Dauer ca. 2. Stunden, Anstieg ca. 200 Meter  >> Karte
Mitbringen: Gute Schuhe, dem Wetter angepasste Kleidung und Proviant für unterwegs

 

Anreise mit dem ÖV
Bus um 14.10 Uhr ab Davos Platz, Postplatz; umsteigen in Davos Glaris, Bahnhof; Ankunft in Davos Monstein, Dorf um 14.42 Uhr

Rückreise
Bus um 16.18 Uhr ab Davos Monstein, Dorf bis Davos Glaris, Bahnhof; umsteigen auf den Nostalgiezug um 16.36 Uhr, Ankunft in Davos Platz um 16.50 Uhr

Die Fahrt mit dem ÖV und/oder der Bergbahn ist nicht im Ticket inbegriffen.