e

Anastasia Stahl

Performances:

Anastasia Stahl | RUS | *1990
Orgel

Die aus Russland stammende Organistin und Pianistin Anastasia Stahl erhielt ihren ersten Klavierunterricht bereits mit vier Jahren. Nach erfolgreichem musikalischem Werdegang als Kind und Jugendliche absolvierte sie am Staatlichen Glinka-Konservatorium in Nischni Nowgorod (Russland) das Klavier- und Orgelstudium.

Anschliessend folgten die Masterstudiengänge Klavier-Liedbegleitung in der Liedklasse von Peter Kreutz und Orgel bei Martin Sander an der Hochschule für Musik Detmold (Deutschland), ein Solisten-Diplom an der Musikakademie Basel sowie ein Master in Kirchenmusik bei Suzanne Z’Graggen an der Hochschule für Musik Luzern.

Die Teilnahme an Meisterkursen, u.a. bei Ton Koopman, Olivier Latry, Louis Robilliard, Guy Bovet, Ben van Oosten, Harald Vogel und Wolfgang Zerer, haben Anastasia Stahls künstlerische Ausbildung ergänzt und bereichert.

Anastasia Stahl ist Preisträgerin nationaler und internationaler Wettbewerbe, u.a. in Russland, Luxemburg, Liechtenstein, Deutschland, Tschechien und China. Im Oktober 2021 wurde sie Finalistin sowie Preisträgerin beider Publikumspreise des weltbekannten internationalen Wettbewerbs CIOC in Montreal (Kanada).

Aktuell ist Anastasia Stahl als Hauptorganistin an der Stadtkirche Lenzburg tätig und konzertiert weltweit erfolgreich als Solistin, Begleiterin und Kammermusikinterpretin.

 

Foto © Sebastian Palzhoff

Stand: Februar 2022