e

Cynthia Marton

Cynthia Marton | SUI | *1993
DAVOS FESTIVAL Camerata und Akademie | Violoncello

Cynthia Marton, geboren in Luzern, ist eine Schweizer Cellistin ungarischer Herkunft. Ihre musikalische Begabung wurde früh entdeckt; mit sechs erhielt sie ihren ersten Cellounterricht durch die Musikernachbarin. Das professionelle Studium führte sie nach Basel in die Klasse von Rafael Rosenfeld sowie später nach Karlsruhe zu Làszló Fenyö.

Sie sammelte zahlreiche Erfahrungen in nationalen und internationalen Meisterkursen und Orchesterfestivals, unter anderem in der Schweiz, in Spanien, Ungarn, Deutschland, Bulgarien und Belarus. Ihr reges Interesse an kulturellem Austausch führte sie ausserdem zu sozialen Projekten in Ghana, Uganda, Ägypten und Marokko, wodurch sich ihr Herz auch der arabischen Kunstmusik öffnete.

Zurzeit vertieft Cynthia Marton ihr Wissen und Können im postgradualen Studium in Limerick, Irland, unter Anleitung der Mitglieder des Irish Chamber Orchestra.

 

Foto © Dennis B. Marton

Stand: Juni 2020