e

famm

Das Ensemble FAMM ist in Davos im Konzert zu hören.

Performances:

famm

Sarah Höltschi | Claudia Greber | Sabrina Troxler | Simone Felber

famm sind vier professionelle Sängerinnen, die sich dem Schweizer Liedgut verschrieben haben und dieses in eigenen, frischen und verspielten Arrangements a cappella präsentieren.

Die vier Luzerner Sängerinnen Simone Felber, Claudia Greber, Sarah Höltschi und Sabrina Troxler bewegen sich auf vielseitigem musikalischem Terrain. So sind sie als Solistinnen und Ensemblesängerinnen in der klassischen Musik, als Jazz-, Folk- und Jodelsängerinnen sowie auch im experimentellen Bereich zuhause. Ihr unterschiedlicher Werdegang zeigt sich nicht nur in den charakteristischen Arrangements, sondern auch in ihrem einzigartigen Klang. Von feinster Leisheit, über augenzwinkerndes Jodeln bis hin zum ungeschliffenen Fortissimo bewegen sich famm souverän durch die Klangwelten und berühren und unterhalten das Publikum mit ihrem harmonischen Klang, feinem Humor und grosser Präzision.

Neben der neusten CD «Krinolin» (2016) haben sie bereits die Tonträger «liislig» (2012) und «famm» (2009) veröffentlicht, welche regelmässig im Schweizer Radio SRF zu hören sind.

Höhepunkte ihrer bisherigen Karriere sind unter anderem die Einladung zum A Cappella Festival Leipzig, Auftritte im Schweizer Fernsehen SRF und bei Tele Top, sowie Konzerte im Casinotheater Winterthur, am A-Cappella-Festival Appenzell, am Stimmen Festival Ettiswil und auf zahlreichen weiteren Bühnen der Schweiz.

fammmusig.ch

 

Foto © famm/Ingo Höhn

Stand: Februar 2021