e

Giovanni Simeoni

Giovanni Simeoni | ITA | *1986
Cardinal Complex | Viola

Giovanni Simeoni, in Venetien geboren, studierte Violine in Padua, Viola in Mannheim sowie Musikpädagogik an der Hochschule für Musik Basel. Er spielte in verschiedenen modernen Orchestern wie dem Orchestra da camera di Padova e del Veneto oder der Badischen Staatskapelle Karlsruhe sowie in diversen Kammermusikformationen.

Sein Interesse an historisch informierter Aufführungspraxis führte ihn zur Vertiefung des barocken und klassischen Repertoires sowie zur Beschäftigung mit Kammermusik des 18. und 19. Jahrhunderts und dem Spiel auf historischen Instrumenten. Ausserdem wirkt er regelmässig in diversen Barockorchestern in der Schweiz und in Italien mit.

Das von ihm gegründete Ensemble Media Res hat sich zum Ziel gesetzt, das Repertoire der Viola zu erweitern und dieses dem Publikum bekannt zu machen. Mit grossem Erfolg wurde u.a. im September 2019 die Uraufführung von Les Violons d‘Automne des Schweizer Komponisten Silvan Loher für Sopran und Violaquartett begrüsst.

Giovanni Simeoni lebt und unterrichtet Violine und Viola in Basel. Unter anderem ist er Lehrer bei Basel gyygt, einem musikalisch-sozialen Projekt für Kinder in Brennpunktquartieren der Stadt. Zurzeit kommen wöchentlich etwa 40 Kinder aus der ganzen Welt in seinen Gruppenunterricht.

Er spielt Instrumente seines Vaters Franco, Geigenbauer in Treviso, Italien, und liebt schwedische Krimis.

 

Foto © Privat

Stand: Februar 2020