e

Gunther Skala

Gunther Skala | AUT | *1992
DAVOS FESTIVAL Camerata und Akademie | Violoncello

Gunther Skala studierte an der Anton Bruckner Privatuniversität in den Hauptfächern Künstlerischer Bachelor und Pädagogischer Bachelor Violoncello und als Schwerpunkt Gitarre, zudem nahm er auch Jazzcello-Unterricht. Seine Bachelorstudien schloss er 2016 mit Auszeichnung ab und wechselte ans Mozarteum Salzburg, wo 2019 den Master in Instrumentalpädagogik erlangte. Auslandsemester in Barcelona und Tallinn ergänzten seine Ausbildung. Des Weiteren konnte er durch eine Akademiestelle an der Estnischen Staatsoper (ROE) und im estnischen Sinfonieorchester (ERSO) Berufserfahrung sammeln. Seit 2019 studiert er Jazzcello an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz.

Als Solist hatte Gunther Skala bereits fünf Auftritte mit verschiedenen Linzer Orchestern mit Konzerten von Friedrich Gulda, Josef Haydn und Robert Volkmann. Sein musikalisches Interesse erstreckt sich vom Mittelalter bis zu zeitgenössischer und improvisierter Musik. Ein besonderes Anliegen ist ihm das Musizieren im Streichquartett. So gewann er im April 2016 mit seinem Ensemble Pöstlingbergquartett den 2. Preis sowie eine Sonderauszeichnung beim StreicherPlus Wettbewerb in Linz. Ausserdem ist er in verschiedensten Stilen und Ensembles u.a. mit seinem Klaviertrio Triton Trio, dem Poetry Slammer Manuel Thalhammer und der Singer-Songwriterin Katharina Dengel aka Singing Bird zu hören.

Seit Oktober 2019 unterrichtet Gunther Skala an der Landesmusikschule Oberösterreich. Am DAVOS FESTIVAL spielte er bereits 2019 und wird auch im aktuellen Programm wieder zu sehen sein.

 

Foto © Privat

Stand: Mai 2020