e

Matija Bizjan

Matija Bizjan | SLO | *1988
Schweizer Vokalconsort | Bass

Der slowenische Bass Matija Bizjan studierte Gesang an der Musikhochschule in Ljubljana bei Matjaz Robavs. Im Jahre 2016 beendete er sein Studium mit dem Master in Konzertgesang. Er nahm an Meisterkursen von Helena Lazarska und Harry van der Kamp teil.

Matija Bizjan ist Preisträger mehrerer Wettbewerbe: Er gewann einen Gold Award beim Nationalen Wettbewerb Sloweniens sowie den Publikumspreis an der Oper Oder-Spree in Beeskow.

In Opern übernahm er die Partien des Caronte in Monteverdis Orfeo an der Slowenischen Staadtsoper Ljubljana und jene des Sarastro in Mozarts Zauberflöte. 2018 war er als Basssolist in Händels Messias in der Philharmonie Ljubljana zu hören.

Von 2011 bis 2017 war er festes Mitglied im Chor der Slowenischen Philharmonie. 2014 sang er im TENSO European Chamber Choir unter Kaspars Putnins. Seit 2017 ist er festes Mitglied der Zürcher Sing-Akademie unter der Leitung von Florian Helgath. Er singt gelegentlich beim ChorWerk Ruhr, bei den Basler Vokalsolisten und beim Norwegian Soloist Choir in Oslo unter Grete Pedersen. Konzertreisen führten ihn in viele Länder Europas sowie nach Taiwan und China.

 

Foto © Privat

Stand: Juli 2021