e

Nicola Katz

Nicola Katz | SUI | *1985
Klarinette | Luzia von Wyl Ensemble

Nicola Katz ist im Kanton Zug aufgewachsen. Sein Klarinettenstudium begann er bei Heinrich Mätzener an der Hochschule Luzern – Musik, wo er 2007 das Konzertdiplom erlangte. Weitere Studien führten ihn zu  Martin Spangenberg nach Weimar an die Hochschule für Musik Franz Liszt und später zurück nach Luzern in die Klassen von Paolo Beltramini und Bernhard Röthlisberger (Bassklarinette). Dort erlangte er 2010 den Master of Arts in Musikpädagogik sowie 2012 den Master of Arts in Music, Major Orchester (mit Auszeichnung). Des Weiteren besuchte er zahlreiche Meisterkurse bei namhaften Dozentinnen und Dozenten wie Thomas Friedli, Charles Neidich, Sharon Kam, Martin Fröst, Guy Deplus, Jörg Widmann und Harri Mäki.

Nicola Katz unterrichtet an zwei Musikschulen in der Zentralschweiz und ist als freischaffender Klarinettist Mitglied in diversen Kammermusikformationen wie dem Luzia von Wyl Ensemble, dem Ensemble Montaigne der IGNM Zentralschweiz und dem pentaTon Bläserquintett. Als Orchestermusiker spielte er u.a. als Klarinettist und Bassklarinettist in diversen Orchestern wie dem Luzerner Sinfonieorchester, Berner Symphonieorchester, Orchestra della Svizzera Italiana, 21st Century Orchestra, der Jungen Deutschen Philharmonie, der ORFF-Akademie des Bayerischen Rundfunks, dem Stuttgart Festival Ensemble und im Orchester der Lucerne Festival Academy unter der Leitung von Pierre Boulez.

 

Foto © David Zehnder

Stand: Mai 2021