e

Very Young Artists 2020

Seit 2019 bietet das Format «Very Young Artists» fortgeschrittenen jungen Musikerinnen und Musikern, die sich noch nicht im Berufsstudium befinden, die einzigartige Gelegenheit, am DAVOS FESTIVAL – young artists in concert mitzuwirken.

Leitgedanke

Dieses Jahr fand der Kammermusikkurs «Very Young Artists» vom 9. bis 15. August 2020 in Davos statt. Die Leitung übernahmen die renommierte Geigerin und passionierte Lehrerin Bettina Boller sowie Walter Prossnitz (Korrepetitor), Konzertpianist, Pädagoge und Spieleerfinder.

Während fünf Tagen erarbeiteten die jungen Geigerinnen im Alter von 12 bis 18 Jahren unterschiedliche kammermusikalische Werke und präsentierten sie dem Festivalpublikum im Rahmen eines Konzertes. Die Teilnehmenden profitierten nicht nur vom Unterricht und der Probenarbeit mit Gleichgesinnten, sondern auch von einer unverwechselbaren Festivalatmosphäre und dem Austausch mit führenden Musikerinnen und Musikern der neuen Generation.

Im Kurs ging es in erster Linie um musikalische Fragestellungen sowie um die Unterstützung der jungen Menschen auf ihrer Suche nach musikalischem Ausdruck und fundiertem und vertieftem Zugang zur «Musiksprache». Natürlich wurden – wo nötig – auch technische Hilfestellungen angeboten, aber der Hauptfokus lag auf dem Erfahren der Kraft musikalischer Inhalte.

Die Teilnehmenden erhielten täglich Einzel- und Kammermusikunterricht. Die Journalistin Julia Kaiser besuchte mit den Very Young Artists Konzerte und Proben, um mit ihnen über ihre Erfahrungen und das Gehörte zu sprechen und auch zu schreiben. So erhielten die Very Young Artists einen ganzheitlichen und umfassenden Eindruck von Musik und erweiterten ihren Horizont.