e
Der DAVOS FESTIVAL Kammerchor unter der Leitung von Andreas Felber am Anlass «Sinnkrise» vom Mittwoch 12. August 2020 in der Kirche St. Johann am DAVOS FESTIVAL 2020, vom 31. Juli - 15. August 2020. Thema «Von Sinnen»

Singwoche 2021

Die nächste DAVOS FESTIVAL Singwoche findet vom 15. bis 20. Februar 2021 statt. Mitsingen erwünscht!
Singen macht glücklich

Die Stimme ist das älteste Musikinstrument der Menschen. Mit ihr sprechen, jauchzen, kreischen, summen und flüstern wir. Die Gefühlslage eines Menschen kann man am Klang seiner Stimme erkennen. Zahlreiche Studien haben aber auch die positive Wirkung des Singens bestätigt. Wissenschaftler der Universität Hamburg wiesen zudem nach, dass beim gemeinsamen Chorsingen das Bindungshormon Oxytocin ausgeschüttet wird. Dieses sogenannte Kuschelhormon fördert gegenseitiges Vertrauen, kann Angst und Stress abbauen und Bindungen stärken. Singen ist in der Schweiz ein Volkssport. Allein im Schweizer Chorverband sind 1500 Chöre gemeldet.

Grund genug, um an der Singwoche des DAVOS FESTIVAL teilzunehmen und die eigene Stimme zu entdecken.

 

Mitmachen und profitieren

Ob professionelle Sängerinnen und Sänger, Laien oder Chormitglieder – bereits zum sechsten Mal bringt die DAVOS FESTIVAL Singwoche alle in gemeinsamer Probenarbeit zusammen. Das diesjährige Programm bietet wiederum täglich zahlreiche Möglichkeiten, unter der Leitung des Intendanten Marco Amherd zu singen, Workshops zu unterschiedlichen Themen zu besuchen und Gruppenunterricht bei den vier professionellen Sängerinnen und Sängern des Ensembles Orion Vokal 4 zu erhalten. Wie atme ich richtig ein und wie singe ich besonders hohe Töne? Wie kann die Stimme voller und zudem lauter klingen? In den gemeinsamen Proben werden Antworten auf diese Fragen gesucht.

Marco Amherd hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, welches einen lustvollen Einblick in das breite Chorrepertoire ermöglicht. Nebst bekannten Volksliedern wie Du fragsch mi wär i bi und ‚S isch äben e Mönsch uf Ärde werden auch wieder kunstvolle Kompositionen aus aller Welt gesungen.

Orion Vokal 4 – Ensemble in Residence

Orion Vokal 4 wird auch am Schlusskonzert und bei der Abendmusik auftreten und unter anderem Ausschnitte aus ihrem Programm «Schwiiz – du fragsch was i möcht singe» präsentieren. Ihre Programme bestechen durch eine durchdachte und unterhaltsame Dramaturgie, wobei klassische wie auch experimentellere Konzertformen des vielfältigen und traditionsreichen Schweizer Liedguts gewählt werden. Nebst bekannten und weniger bekannten Volksliedern stehen auch Arrangements und ein Medley von moderneren Schweizer Liedern auf dem Programm.

Programm 2021

Montag, 15. Februar

17 – 18.30 Uhr | Pauluskirche
Offenes Singen

Dienstag, 16. Februar

12.30 – 12.50 Uhr | Bahnhof Davos Platz
Offene Bühne

15 – 16.30 Uhr | Pauluskirche
Workshop Atemtechnik & Körperhaltung
Leitung: Joël Morand
Tagtäglich atmen wir tausende Male unbewusst ein und aus. Doch beim Singen wollen wir die Atmung bewusst nutzen, um unsere Stimme frei und gesund erklingen zu lassen. Wie geht dieses ominöse «Stützen» und was bringt es überhaupt? Warum bin ich manchmal nach einer langen Probe oder nach vielem Sprechen stimmlich angeschlagen? Und warum wollen alle Chorleiterinnen eigentlich immer, dass man beim Singen aufrecht sitzt? – Diesen und weiteren Fragen werden wir nachgehen und die Antworten sogleich am eigenen Körper und an der eigenen Stimme ausprobieren. Mit gezielten Übungen lernen wir unseren ganzen Atemvorgang genauer kennen und wollen auf diese Weise eine optimale Atemtechnik für das Singen und Sprechen erarbeiten.

15 – 16.30 Uhr | Musikschule Davos
Stimmbildung in Kleingruppen bei Antonia Frey und Noëmi Sohn

17 – 18.30 Uhr | Pauluskirche
Offenes Singen

Mittwoch, 17. Februar

12.30 – 12.50 Uhr | Jschalp Jakobshorn
Offene Bühne

15 – 16.30 Uhr | Pauluskirche
Workshop Kanonsingen
Leitung: Noëmi Sohn
Wer von uns hat nicht schon verschiedene Kanons gesungen? Viele kennen das Kanonsingen schon aus der Kindheit. Es ist erstaunlich, wie sich eine einfache Melodie zu einem wunderbar mehrstimmigen Klang entwickeln kann. Kanonsingen macht Spass, fördert die Sicherheit der eigenen Stimme und ist ein wunderbares gemeinschaftliches Erlebnis. Wir befassen uns mit einer bunten Mischung aus originellen, lustigen, ergreifenden und swingenden Kanons.

17 – 18 Uhr | Pauluskirche
Offenes Singen

18.15 Uhr | Kirche St. Johann
Abendmusik mit dem Ensemble Orion Vokal 4 und Marco Amherd an der Orgel

Donnerstag, 18. Februar

12.30 – 12.50 Uhr | Bubenbrunnenplatz
Offene Bühne

15 – 16.30 Uhr | Pauluskirche
Workshop Freier Körper – freie Stimme
Leitung: Antonia Frey
Der Körper ist das Instrument jeder Sängerin und jedes Sängers, egal ob Laie oder Profi. Mit einfachen Körperübungen, die auch zu Hause repetiert werden können, werden wir unser Instrument in einen «singfreudigen» Tonus versetzen und die Stimme befreien. Bequeme Kleidung ist von Vorteil.

15 – 16.30 Uhr | Musikschule Davos
Stimmbildung in Kleingruppen bei Daniel Pérez und Joël Morand

17 – 18.30 Uhr | Pauluskirche
Offenes Singen

Freitag, 19. Februar

12.30 – 12.50 Uhr | Migros Symondpark
Offene Bühne

15 – 16.30 Uhr | Pauluskirche
Workshop Body Percussion & Circle Songs
Leitung: Daniel Pérez
Braucht es zum Singen eigentlich immer Noten? Mitnichten! In diesem Workshop erarbeiten wir Lieder, die schnell und einfach zu erlernen sind und in der Gruppe richtig toll klingen. Dazu benutzen wir den ganzen Körper. Man erhält einen Einblick in die Body-Percussion-Arbeit und baut diese Erkenntnisse in die bestehenden Songs ein. Mit wenigen Schritten wird der Chor zu einer richtigen Band. Macht mit und erlebt, wie die Musik in Haut und Knochen geht.

17 – 18.30 Uhr | Pauluskirche
Offenes Singen

Samstag, 20. Februar

10 – 13 Uhr | Kirche St. Johann
Generalprobe

17 Uhr | Kirche St. Johann
Schlusskonzert

Teilnahme

Anmeldung

Eine Anmeldung ist ab Dezember 2020 an dieser Stelle möglich.

Kosten

Es ist ein All-inclusive-Pass erhältlich. Dieser berechtigt zur Teilnahme an allen Anlässen, zu Einzelunterricht sowie zum Erhalt des umfangreichen Singbuches. Am Schlusskonzert teilnehmende Sängerinnen und Sänger können ihren Pass gerne an eine weitere Person als Konzerteintritt übertragen.

 

All-inclusive-Pass

CHF 70 regulär
CHF 50 Mitglieder, Studierende, Lernende
junge Teilnehmende bis 16 Jahre gratis

 

Tickets Schlusskonzert

CHF 30 regulär
CHF 25 Mitglieder, Gästekarte
CHF 15 Studierende, Lernende
junges Publikum bis 16 Jahre gratis

(Ermässigungen gegen Nachweis)

 

Vorverkauf

Online via Ticketshop, auf der Geschäftsstelle (+41 81 413 20 66 | info@davosfestival.ch) oder vor Ort während der Singwoche. Der Vorverkauf startet im Dezember 2020.

Stand: 15. Oktober 2020. Änderungen vorbehalten.